Masterplan zur Entwicklung des Hebebrandquartiers als Wohn- und Gewerbestandort in Hamburg-Barmbek

Masterplan zur Entwicklung des Hebebrandquartiers als Wohn- und Gewerbestandort in Hamburg-BarmbekMasterplan zur Entwicklung des Hebebrandquartiers als Wohn- und Gewerbestandort in Hamburg-Barmbek

.

2011
Masterplan zur Entwicklung des Hebebrandquartiers als Wohn- und Gewerbestandort in Hamburg-Barmbek

Für das größtenteils von Kleingärten belegte Gebiet östlich des Stadtparks und der City Nord wurde ein Konzept für ein qualitätsvolles Wohn- und Mischquartier entwickelt. Ziel ist eine bauliche Verdichtung im Nahbereich der S-Bahnhaltestellen, ein Erhalt wertvoller Gehölzbestände und möglichst vieler Kleingärten sowie ein schlüssiges Wegesystem. Die Planung entstand auf Grundlage eines moderierten Beteiligungspro­zesses mit zwei Werkstätten, diversen Gesprächen mit Schlüsselpersonen sowie einem Lenkungskreis.

Auftraggeber: Freie und Hansstadt Hamburg, Bezirksamt Nord
Ort: Hamburg
Bausumme: 170.000 €
Architekt/Planungspartner: scheuvens + wachten