21725 00 lu

21725 01 th21725 02 th21725 03 th21725 04 th

21725 05 th

.

2019
Beschränkter Städtebaulicher Wettbewerb, 1. Preis:
Baugebiet "Amermaier Berg" Gisseltshausen und Bebauungsplan
Stadt Rottenburg a.d. Laaber

Anlass für die städtebauliche Studie war das Ziel der Stadt Rottenburg ein Baugebiet als Ergänzung des bestehenden Ortsteils Gisseltshausen auszuweisen, um die große Nachfrage und den Bedarf an Baugrundstücken zu decken. Die Umwandlung dieser verfügbaren und derzeit im Außenbereich befindlichen landwirtschaftlichen Nutzflächen stellt auch eine städtebaulich sinnvolle Arrondierung am Südwestrand des Ortsteils dar.

Für das stark geneigte Gelände wurden mehrere städtebauliche Konzeptvarianten entwickelt und verglichen.
Wichtige Aspekte für die Konzeption waren ein behutsamer Umgang mit der Topografie und ein konsequentes Oberflächenwassermanagement.

EGL erhielt den Zuschlag für die weitere Bebauungsplanung nach § 13b BauGB auf der Grundlage der favorisierten Konzeptvariante 3.
Die Bearbeitung des Bebauungsplans mit integrierter Grünordnung erfolgte 2018-2019.


Auftraggeber : Rottenburg a. d. Laaber
Fläche : 36.000 m²
Ort : Stadt Rottenburg a.d. Laaber