61602 00 lu

61602 01 th 61602 02 th 61602 03 th


 

.

2016
Neubau der Memelstraße zwischen Nürnberger Straße und Zeppelinstraße

Die Memelstraße liegt südlich der Innenstadt von Erlangen und verbindet die Nürnberger Straße mit der Gebbertstraße. An dem zu bearbeitenden Abschnitt befinden sich nördlich die Friedrich-Rückert-Grundschule und das Ohm-Gymnasium, südlich grenzen Wohnbebauung und kleineren Dienstleistungsunternehmen an.

Im 1. Bürgergespräch wurden die Bedürfnisse der Anwohner abgefragt. Wichtigster Wunsch war eine Verkehrsberuhigung, Fremdverkehr sollte möglichst unterbunden und die Geschwindigkeit reduziert werden.
Im 2. Bürgergespräch wurde mehrheitlich die Variante „Verkehrsberuhigter Bereich“ gegenüber einer Tempo-30-Zone favorisiert.

In der bevorzugten Variante gibt es keine Trennung zwischen Fahrbahn, Seitenstreifen und Gehwegen (Mischverkehr). Eine optische Gliederung erfolgt durch unterschiedliche Beläge sowie Versätze mittels Parkständen mit Pflanzflächen. Aufweitungen im Bereich von Kreuzungen und Einmündungen sind von der asphaltierten „Fahrgasse“ durch einen Pflasterbelag hervorgehoben. Die Parkstände sind durch farbiges Betonpflaster und Pflanzflächen gekennzeichnet. Im Bereich Ohmplatz umfasst die Neugestaltung einen kompletten Umbau der Bestandssituation. Um den Durchgangsverkehr und den Hol- und Bringverkehr der Schüler weitestgehend unattraktiv zu gestalten, ist ein deutlicher Versatz vorgesehen, der gleichzeitig einen kleinen Platzbereich zur Schule hin ermöglicht. Die gesamte Fläche ist gepflastert, es kann nur eine Fahrgasse mit reduzierter Fahrbahnbreite befahren werden. Alle anderen Flächen sind vor allem zur Verbesserung der Schulwegsicherheit mittels Poller abgegrenzt und können nur von Fußgängern und Radfahrern genutzt werden.


Auftraggeber : Stadt Erlangen, Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung, Abteilung Verkehrsplanung
Planungspartner : Stadt Erlangen, Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung, Abteilung Verkehrsplanung
Fläche : 3.600 m²
Bausumme : 490.000 €
Ort : Erlangen, Bayern