11245 00 lu

11245 01 th11245 02 th

.

2014
LAP für die Umsetzung von Ausgleichsmaßnahmen im Naturschutzgebiet Kirchwerder Wiesen

Als Ausgleich für die Eingriffe in Natur und Landschaft durch mehrerer Vorhaben (Bebauungsplan Billbrook 8, Hafenentwicklung Afrikahöft, Hafenbahnhof Alte Süderelbe) wurde auf stadteigenen Grundstücken im Naturschutzgebiet (NSG) Kirchwerder Wiesen die marschentypische, naturschutzfachlich hochwertige Grabenstruktur durch Räumung verlandeter Gräben, Beseitigung des Gehölzaufwuchses und Errichtung von Stauwehren wieder hergestellt. Außerdem wurde der Gehölzbewuchs am Kirchwerder Landweg im NSG gerodet, um die Lebensraumsituation gefährdeter Wiesenvögel zu verbessern, die auf eine offene Landschaftsstruktur angewiesen sind.


Auftraggeber : FHH-Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Abteilung Naturschutz
Ort: Hamburg-Bergedorf
Bausumme: 284.000,- €