71402 00 lu

71402 01 th71402 02 th71402 03 th

 

.

in Bearbeitung
Neubau Rudolf-Dietz-Schule

Der phasenweise Umbau der Rudolf-Dietz-Grundschule in Naurod erfolgt in 4 Realisierungsschritten.
Im Endausbaustadium umfasst die Maßnahme den Neubau der Schule, der Sporthalle und der Freianlagen inklusive einer Stellplatzanlage auf dem Gelände entlang der Rudolf-Dietz-Straße.

Die Aussenanlagen unterscheiden sich in einen Schulhofbereich mit überwiegend befestigten Flächen, der sich in der rechtwinkligen Formensprache an den Neubauten orientiert. Abgesetz dazu befindet sich im südlichen Teil des Geländes eine Spiellandschaft, die frei angeordnet in die bestehende Grünstruktur eingestreut ist. Neben der Stellplatzanlage, die eine Distanz der Spiellandschaft zum Straßenraum schafft, ist das Gelände umlaufend mit Hecken, Beeten und Baumpflanzungen eingefasst.

Die Schulhoffläche wird von der Rudolf-Dietz-Straße über eine behindertengerechte Rampe erschlossen. Im Bereich vor der Mensa ist  die Belagsfläche über Sitzstufen abgesenkt und schafft einen nach innen orientierten Freiraum, der als offenes Klassenzimmer genutzt werden kann. In der Mittelachse zwischen Sporthalle und Schule kann ein Karree mit Bestandsbäumen erhalten werden. Ein weiteres Feld wird mit einer fugenlosen Asphaltfläche als "Schreib- und Maltafel" ausgebildet.

Dei Verbindung zwischen den Gebäuden wird über einen großflächigen hellen Plattenbelag hervorgehoben. Dieser besondere Freiraum ist überdacht und bietet Schutz vor Regen in den Pausen.

Für die Ausstattung der Spiellandschaft kann ein Großteil der vorhandenen Spielanlagen wiederverwendet werden. Die einzelnen Objekte werden im Kontext der vorhandenen und geschärften Topografie, begleitend zur barrierefreien Zuwegung zum Bestandssportfeld, angeordnet.

Neben den intensiv genutzten Flächen für Bebauung, Verkehr, Spielraum und Schulhof, bleiben großzügige Rasenflächen als freier Bewegungsraum für die Schüler offen.


Auftraggeber : Landeshauptstadt Wiesbaden - Schulamt
Architekt : Carpus+Partner AG
Fläche : 10.500 m²
Ort : Wiesbaden - Naurod