10808 00 lu

10808 01 th10808 02 th10808 03 th10808 04 th

10808 05 th10808 06 th

.

2013
Neubau CO2-neutrale Grundschule Klein Flottbeker Weg

Die Grundschule Klein Flottbeker Weg ist die erste CO2-neutrale Schule Hamburgs. Grundidee der CO2-neutralen Schule ist es, den Energieverbrauch so einzudämmen, dass in der Klimabilanz kein zusätzliches Kohlenstoffdioxid auftaucht. Für die Außenanlagen war es daher unser Ziel den wertvollen Baumbestand so weit wie möglich zu erhalten und zu ergänzen sowie Materialien zu verwenden, die robust und langlebig sind. Vorhandene Spielgeräte wurden aufgearbeitet.

Das kompakte Gebäude passt sich mit einer Höhe von maximal drei Geschossen gut in die kleinteilige Gebäudestruktur der Umgebung ein. Straßenseitig leicht zurückgesetzt schafft es eine einladende Vorplatzsituation als Puffer und Ankunftsbereich. Im rückwärtigen Bereich öffnet sich das Gebäude zum großen Pausenhof mit unterschiedlichsten Spiel- und Bewegungsangeboten. Gabionenmauern mit geschnittenen Hecken fangen Höhenunterschiede auf und fassen die verschiedenen Spielräume.

Eine malerisch gewachsene Kiefer bildet das Zentrum der obersten Ebene, die zum Toben und Laufen einlädt aber auch für größere Veranstaltungen genutzt werden kann. Über eine Rampe gelangen die Kinder in einen Spielwald mit Klettergeräten und Versteckmöglichkeiten. Eine Ebene tiefer befindet sich der Sandspielbereich mit einem kleinen Bewegungsparcours sowie einer Röhrenrutsche, die vom Balkon des Vorschulbereichs auf direktem Weg in den Pausenhof führt. Ein kleines Kunststoffspielfeld am Übergang zum angrenzenden Gymnasium ergänzt das Sportangebot. Stellplätze für Lehrpersonal sowie Fahrradstellplätze sind in den Randbereichen angeordnet und mit einer dichten Rahmenpflanzung zu den Nachbargrundstücken hin abgeschirmt.

Die Baumaßnahme fand bei laufendem Schulbetrieb statt und führte zu mancher Störung des Schulalltags. Umso größer war die Freude, als im Herbst 2013 endlich der neue Pausenhof von den Schülern in Besitz genommen werden konnte.


Auftraggeber : Freie und Hansestadt Hamburg,
SBH I Schulbau Hamburg
Architekt : Trapez Architektur DIRK LANDWEHR
Bausumme : 785.500 €
Ort : Hamburg, Klein Flottbek