20931 00 lu

20931 01 th 20931 02 th 20931 03 th 20931 04 th

20931 05 th

.

2012
Universitätsklinikum Erlangen Neubau Ersatz-OP-Container

Im Auftrag des Staatlichen Bauamts Erlangen - Nürnberg wurde für insgesamt 7,4 Mio. € Baukosten ein Neubau mit vier OP-Sälen mit insgesamt ca. 840 m² Nutzfläche, gegenüber dem Erlanger Schlossgarten errichtet.

Vor Fällung des vorhandenne Baumbestandes im Baufeld erfolgte die Beobachtung und Dokumentation des vorhandenen Brutvogelbestandes durch EGL, um artenschutzrechtliche Verstöße auszuschließen. Nach Beendigung der Brut und Verschließung der Baumhöhle konnten die Fällarbeiten mit Ausnahmegenehmigung durchgeführt werden.

Die Fertigung der OP-Container in Modulbauweise ermöglichte das Aufstellen des Gebäudes in kurzer Zeit. Anschließend erfolgte die Herstellung der Freianlagen. Besonderheit hierbei war die Anpassung sämtlicher Flächen an den Bestand, da die Errichtung des Gebäudes in einem ehem. Innenhof erfolgte, der allseitig von Gebäuden sowie von Verkehrsflächen eingefasst ist.

Trotz der dichten Verhältnisse sowie der Kabel- und Leitungsdichte im Boden wurde eine ansprechende Rahmenpflanzung ermöglicht.


Auftraggeber : Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Altona, Fachamt MR, Abteilung Stadtgrün
Architekt : Plischke Lühring Architekten
Fläche : 1.050 m²
Bausumme : 50.000 €
Ort : Erlangen