41101 00 lu

41101 01 th41101 02 th41101 03 th41101 04 th

.

2011
Flächendeckende Biotoptypenkartierung im Bereich Bilmer Berg als Grundlage für die Entwicklung weiterer Gewerbegebiete

Im Zuge der Planungen zur Trassierung der Bundesautobahn A 39 beabsichtigt die Hansestadt Lüneburg die Möglichkeit der Entwicklung von Gewerbegebieten im Bereich des Bilmer Bergs zu prüfen. Als Grundlage für die weitere Planung wurde eine flächendeckende Biotoptypenkartierung in 2011 in einem ca. 300 ha großen Gebiet durchgeführt. Das Gebiet ist im überwiegenden Teil durch großflächige Ackerschläge geprägt. Im östlichen Teil sind zudem große Kieferforstbereiche vorhanden. Als geschützte Biotope wurden kleinflächige Sand-Magerrasen, naturnahe Kleingewässer sowie Wallhecken festgestellt.


Auftraggeber : Hansestadt Lüneburg, Planungsamt
Bundesland, Ort: Lüneburg, Niedersachsen
Fläche : 300 ha