10936 00 lu

10936 01 th

.

2011
UVS zum Container Terminal Altenwerder (CTA) -  Norderweiterung

Hamburg Port Authority beabsichtigt, den Container Terminal Altenwerder (CTA) nach Norden zu erweitern. Im Rahmen der UVS wurden 21 Wirkfaktoren des Vorhabens festgestellt. Aus der Verknüpfung der Bestandsbewertung bzw. der Funktionsfähigkeit der einzelnen Schutzgüter mit der Wirkintensität des jeweiligen Wirkfaktors wurden die Auswirkungen dreistufig ermittelt.

Die umfangreiche Untersuchung ergab, dass die erforderliche Flächen-inanspruchnahme und -versiegelung zu Beeinträchtigungen und den Verlust von Lebensräumen für Flora und Fauna führt (mittlere Auswirkungen). Alle anderen Wirkfaktoren lösen nur geringe Auswirkungen aus.


Auftraggeber : Hamburg Port Authority
Ort : Hamburg
Fläche : 22 ha