10236 uvs 00 lu

10236 uvs 01 th10236 uvs 02 th

.

2012
UVS zum Neubau der Bundesautobahn 26 -Stade - Hamburg - Bauabschnitt 4 (A 7 - Landesgrenze)

Die Bundesautobahn A 26 (Stade - Hamburg) ist im Bundesverkehrs­wegeplan von 2003 sowie im Bedarfsplan für den Ausbau der Bundes fernstraßen (2004) in gesamter Länge als vordringlicher Bedarf ein­gestuft. Für den ca. 8 km langen Abschnitt innerhalb Hamburgs wurde die Umweltverträglichkeitsstudie durchgeführt. Parallel hierzu wurde die FFH-Verträglichkeitsprüfung für das Europäische Vogel­schutzgebiet “Moorgürtel” und der Landschaftspflegerische Begleitplan bearbeitet.

Im Rahmen der umfassenden Untersuchung zu allen Schutzgütern wurde deutlich, dass es trotz zahlreicher Maßnahmen zur Vermeidung und zur Verminderung der Beeinträchtigngen durch Flächen­inan­spruchnahme, Barriereeffekten und einer Überfromung der Landschafts­struktur zu erheblichen Beeinträchtigungen durch das Vorhaben kommt. Als besonders gravierend stellten sich darüber hinaus die akustischen und optischen Störreize auf die Avifauna heraus.


Auftraggeber : Freie und Hansestadt Hamburg; Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
Ort : Hamburg
Fläche : 2400 ha