11012 00 lu

11012 01 th11012 02 th

.

2011
Landschaftsplanerisches Konzept zum Sandabbau und zur Windenergienutzung im Raum Lürade, Hamburg

Ziel des landschaftsplanerischen Konzepts war die Prüfung, inwieweit ein vorliegender Antrag auf erweiterten Sandabbau mit dem Schutz der Landschaft im Raum Lürade zu vereinbaren wäre.

Darüber hinaus war zu prüfen, ob die Errichtung von Windenergieanlagen für das Land­schaftsbild verträglich wäre.Auf Grundlage einer umfangreichen Vor-Ort-Erfassung des Landschafts­bildes incl. einer Berücksichtigung der Einsehbarkeit des Vorhaben­ge­biets bzw. der Sichtverschattungen und einer Analyse des Naturhaus­halts wurden die Auswirkungen verschiedener Varianten zusätzlicher Abbautätigkeit bewertet und Ergänzungen zu vorhandenen Rekultivie­rungs­planungen und zu neuen Abbaugrenzen empfohlen. Außerdem wurde vorgeschlagen, auf die Errichtung von Windenergieanlagen zum nachhaltigen Schutz des Orts- und Landschaftsbildes und aus Gründen des Arten­schutzes an diesem Standort zu verzichten.

Das schöne und vielfältige Landschaftsbild bzw. die historisch geprägte Kultur­landschaft im Raum Lürade würde unter Beachtung der gutachter­lichen Empfehlungen erhalten bleiben.


Auftraggeber : Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Amt für Landes- und Landschaftsplanung
Fläche : 140 ha
Ort : Hamburg