11124 00 lu

11124 01 th11124 02 th

.

2012
Umweltberichte zur 16. Änderung des Flächennutzungsplans und des B - Plans Nr. 21

Die Gemeinde Hasloh plant, in den kommenden Jahren eine Ortsent­wicklung in vier Bauabschnitten zu realisieren. In diesem Zusam­menhang erfolgte die 16. Änderung des Flächennutzungsplans und die Aufstellung des Bebauungs­planes Nr. 21 „Neue Mitte“ einschließlich der  jeweiligen Umweltberichte und eines grünplanerischen Fachbeitrags.

Hierbei wird bereits im 1. Bau­ab­schnitt ein grünes Grund­gerüst mit Wegen sowie Grün- und Spielflächen innerhalb der insgesamt ca. 21 ha großen Entwicklungsfläche gesichert.

Ein weiterer Teil der Planung ist die Anlage eines naturnahen Re­gen­rück­halte­beckens, das über einen einseitig geführten Fuß­weg  er­schlossen wird und gleichzeitig der Naher­holung dienen soll. Auf der gegenüberliegenden Seite wird eine unzugängliche, ca. 1,5 ha große Grünland­fläche als Ausgleichs­fläche entwickelt.


Auftraggeber : Gemeinde Hasloh
Planungspartner : WRS Architekten
Fläche: 21 ha
Ort: Gemeinde Hasloh