61504 00 lu

61504 01 th 61504 02 th 61504 03 th
 

.

2015
Gutachten zum Artenschutz der
Zauneidechse im Golfpark, Fürth
saP

Die EGL wurde durch die Fa. SWOBODA im Vorfeld des Neubaus einer Industriehalle im Golfpark Fürth mit der artenschutzfachlichen Untersuchung des Geländes vor Baubeginn beauftragt.
Die Begehung mit Gutachten erfolgte hinsichtlich des Vorkommens der Zauneidechse sowie weiterer vermuteter Arten wie Heuschrecken und Tagfalter.
Eine kurzfristige Bearbeitung war aufgrund der günstigen Jahreszeit möglich, sodass der geplante Baubeginn des Vorhabens nicht gefährdet war.

Erwähnenswert ist das Vorkommen der blauflügeligen Ödlandschrecke im Untersuchungsgebiet.

Die EGL betreute den Beginn des Bauvorhabens hinsichtlich Empfehlungen zu Vermeidugnsmaßnahmen, um Verstöße gegen den besonderen Artenschutz auszuschließen.


Auftraggeber : Swoboda KG, Zirndorf
Fläche : 6.500 m²
Ort : Fürth, Bayern