11405 00 lu

 

.

2014
Preisrichtertätigkeit im Rahmen des Einladungswettbewerbs „Alte Döhrener Straße“

Gegenstand des Wettbewerbs war die Entwicklung eines Wohnquartiers mit ca. 60 Wohneinheiten im Hannoveraner Stadtteil Südstadt, in unmittelbarer Nähe zum Maschsee. Die Ausloberin erwartete die Konzeption einer Gebäudekonfiguration, die einen Ort guter Lebens- und Aufenthaltsqualität mit privaten Rückzugsräumen aber auch gemeinsam nutzbaren Begegnungszonen anbietet.
An dem Preisgericht  nahm Frau Schwirzer vom Büro EGL am 23. Mai 2014 teil. Geprüft wurden die städtebaulichen Lösungsvorschläge und die gestalterische und funktionale Qualität der Außenanlagen.


Auftraggeber: Theo Gerlach Wohnungsbau-Unternehmen GmbH & Co. KG, Hannover
Bundesland, Ort: Hannover